Gemeinde Zwingenberg

Seitenbereiche

Gemeinde Nehren

Landkreis Tübingen

Seiteninhalt

Aktuelles aus unseren Vereinen

Jahreshauptversammlung des Liederkranzes

Am 24. Februar fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des Liederkranzes im Nehrener Gasthaus "Schwanen" statt. 40 Mitglieder konnte Michael Wiegand, Mitglied im vierköpfigen Vorstandsteam, an diesem Abend begrüßen. Auch Bürgermeister Egon Betz war der Einladung gefolgt und wohnte der Versammlung bei. Zu der Veranstaltung wurde fristgerecht unter Angabe der Tagesordnungspunkte eingeladen. Musikalisch wurde der Abend mit dem schwungvollen Lied "Barbara Ann" von den Beach Boys eröffnet.
Im Anschluss daran gedachten die Anwesenden der im letzten Jahr verstorbenen Vereinsmitglieder. So musste sich der Liederkranz von Daniela Maibaum, Anni Schuler und Erwin Fauser verabschieden.
Der Rückblick auf das Jahr 2017 machte nochmals deutlich: Eine sehr spannende und abwechslungsreiche, mit vielen Neuerungen gespickte Zeit liegt hinter dem Verein. Ein neues Vorstandsteam, ein neuer Chorleiter, viele erfolgreiche öffentliche Auftritte mit positivem Feedback der Zuhörer - all dies machte aus dem vergangenen Jahr ein besonderes Jahr. Musikalischer Höhepunkt war zweifelsfrei das Chorkonzert "Zum anderen Ufer der Nacht", das im Dezember in Kooperation mit dem Nehrener Kirchenchor dargeboten wurde. Leider wird Chorleiter Johannes Söllner den Verein aus privaten Gründen im Frühjahr verlassen. In seinem Bericht wurde deutlich: Leicht fällt ihm der Abschied vom Liederkranz nicht! Einen schönen Abschluss dieser intensiven Zeit mit Söllner soll ein für Juni geplantes Konzert in Kooperation mit den "Steinlach Stompers" bilden.
Kassiererin Petra Calabrese stellte den Kassenbericht des Jahres 2017 vor. Insgesamt steht der Liederkranz auf finanziell soliden Beinen. Veronika Landenberger und Andreas Gallai attestierten ihr eine einwandfreie Kassenführung. Einstimmig wurde die Kassiererin sowie die restliche Vorstandschaft auf Vorschlag von Bürgermeister Betz entlastet. Lobende Worte fand Betz auch für den guten Zusammenhalt und die gegenseitige Unterstützung zwischen den Nehrener Vereinen.
Zur Wahl standen in diesem Jahr Ute Strohmaier als Vorstandsmitglied sowie Martina Hofmann als Beisitzerin im Ausschuss. Beide wurden einstimmig auf weitere drei Jahre in ihren Ämtern bestätigt. Neu und ebenfalls einstimmig in den Ausschuss gewählt wurde Ute Rupprecht-Schampera.
Auch in diesem Jahr konnten wieder mehrere Vereinsmitglieder geehrt werden: Rita Karau, Hedwig Kainer sowie Peter Strohm (in Abwesenheit) für 25 Jahre Treue zum Verein, Kurt Fahrner für 25 Jahre aktive Treue zum Verein mit gleichzeitiger Ernennung zum Ehrenmitglied.
Ein besonders schöner Moment war das Geburtstagsständchen für unser langjähriges Mitglied Willy Steimle, der kürzlich seinen 90. Geburtstag feiern durfte und zu unserer aller Freude Gast der Hauptversammlung war. Das Lied " Der Mühljung" weckte da so manche Erinnerung an vergangene Zeiten beim Liederkranz.
Gegen Ende der Versammlung gab Michael Wiegand einen kurzen Ausblick auf die nun bevorstehende Chorleitersuche sowie auf den im Herbst stattfindenden Tagesausflug des Liederkranzes, der uns voraussichtlich an den schönen Bodensee führen wird. Mit dem Lied "Abendzeit" beendeten Sängerschaft und Chorleiter eine kurzweilige und harmonische Jahreshauptversammlung 2018.

Lokale Redakteure

Die Inhalte auf dieser Seite werden von den Teilnehmern per Login online eingepflegt. Teilnehmen können Vereine und Organisationen, die ihren Sitz in Nehren haben.